Savills vermittelt Dresdener MicroPolis Businesspark an Sirius Real Estate Ltd.

30 September 2016

Die CIT Europe veräußert gemeinsam mit Hatfield Philips den Businesspark MicroPolis in Dresden-Klotzsche an einen neuen Eigentümer. Die Gesamtmietfläche von ca. 53.220 m² ging an das in London und Johannisburg gelistete Immobilienunternehmen Sirius Real Estate Limited. Das international tätige Immobiliendienstleistungs-Unternehmen Savills hat den Verkaufsprozess auf Verkäuferseite beratend begleitet.

In der Straße „Zur Wetterwarte 50“ gelegen, verteilt sich der hochmoderne Standort auf einer parkähnlich angelegten, rund 190.000 m² großen Grundstücksfläche auf insgesamt 18 Gebäude, die neben Lagerhallen, Büro- und Produktionsflächen auch Service-Einrichtungen wie ein Bistro, ein Konferenzzentrum, eine Zahnarztpraxis sowie eine Praxis für Physiotherapie umfassen. Ein persönlicher Mieterservice, flexibel kombinierbare Flächen von 30 bis 5.000 m² sowie drei unterschiedliche Flächenausstattungen runden das Angebot des Businessparks ab. So kann aktuell ein Vermietungsstand von rund 85 Prozent verzeichnet werden; ein ausgewogener, heterogener Branchenmix aus 50 national und international agierenden Unternehmen sorgt für einen dynamischen Bürostandort. „Die heterogene Mieterstruktur mit unterschiedlichen Laufzeiten, die ideale infrastrukturelle Anbindung sowie das flexible Flächenangebot boten das Potenzial, welches von vielen Value Add Investoren nachgefragt wird“, so Sascha Hanekopf, Director Investment in Hamburg.

„Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten sowie eine große Entwicklungsfläche ergänzten das Potential, welches  auf ein sehr großes Interesse von Investoren aus dem In-Ausland traf“, fügt Alexander Zahrt, Director Investment Value Add am Münchner Standort von Savills, hinzu.

 
 

Allgemeine Anfragen

Savills Berlin

 

Hauptansprechpartner

Sascha Hanekopf

Sascha Hanekopf

Director
Investment

Savills Hamburg

+49 40 309 977 141