Savills News und Pressemitteilungen

WEALTHCORE Investment Management erwirbt in einem Joint-Venture das Hilton Parkview Wien – Savills berät

WEALTHCORE Investment Management GmbH hat in einem Joint-Venture mit den koreanischen Investoren Meritz Securities Co. Ltd., Hana Financial Investment Co. Ltd. und NH Investment & Securities Co. Ltd., das Hotel Hilton Parkview in Wien gekauft

Mit einem Transaktionsvolumen von über 370 Mio. Euro hat die WEALTHCORE Investment Management GmbH in einem Joint-Venture mit den koreanischen Investoren Meritz Securities Co. Ltd., Hana Financial Investment Co. Ltd. und NH Investment & Securities Co. Ltd., das Hotel Hilton Parkview in Wien gekauft. Es handelt sich damit um eine der europaweit größten Hoteltransaktionen.

Im Rahmen eines Cross-Border-Mandates haben Savills Frankfurt, London und Seoul sowie PKF bei der Transaktion beraten. Rechtlich wurde WEALTHCORE von DLA Piper, steuerlich von PwC sowie technisch von iC Consulenten Ziviltechniker unterstützt.

Bereits ab August 2019 wird die zentral gelegene, rund 50.000 m² große Immobilie von WEALTHCORE verwaltet. Aktuell wird das Hilton Parkview vollständig renoviert und auf über 660 Zimmer erweitert. Zusätzlich umfasst der Gebäudekomplex eine Einkaufspassage, Büroflächen und eine Parkgarage.

„Der Verkauf des Hilton Parkview ist ein Meilenstein für den Wiener Markt und unterstreicht die zunehmende Aktivität internationaler Investoren in der Region. Bei dieser Transaktion konnten wir von den engen Kontakten zu koreanischen Investoren profitieren, über die sowohl wir als auch Wealthcore verfügen. Die Transaktion ist ein typisches Beispiel für deren Anlagestrategie, Core-Assets in ihren europäischen Zielmärkten zu erwerben“, so Richard Troake, European Investment Director Savills. 

 

Empfohlene Meldungen