Informationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

1. Einleitung

Savills verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wird durch diese Datenschutzerklärung geregelt. Auf dieser Website beziehen sich „Savills“, „unser“ und „wir“ wie auch entsprechend grammatikalisch abgewandelte Formen auf alle Unternehmen der Savills plc-Gruppe (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Savills plc, Savills (UK) Limited, Savills Management Resources Limited, Prime Purchase Limited, Savills Advisory Services Limited, Savills Capital Advisors Limited und Savills Investment Management LLP und deren jeweilige Tochterunternehmen), die Informationen über Sie in der Art und Weise, wie sie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben werden, erfassen und nutzen.  Bezugnahmen auf „Sie“ und „Ihr“ wie auch entsprechend grammatikalisch abgewandelte Formen verweisen auf alle Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten.

Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wird durch diese Datenschutzerklärung geregelt.

Savills ist ein Verantwortlicher für die personenbezogenen Informationen, die über Sie erfasst und genutzt werden. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Informationen vertraulich und im Einklang mit der geltenden Datenschutzgesetzgebung. Ihre personenbezogenen Informationen werden nur gemäß dieser Datenschutzerklärung an andere weitergegeben.

Diese Datenschutzerklärung erläutert folgende Punkte:

  • Was sind personenbezogene Daten
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen erfassen
  • Die Arten von personenbezogenen Informationen, die wir erfassen
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen
  • Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen weitergeben
  • Wie lange wir Ihre personenbezogenen Informationen aufbewahren
  • Wie wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen bewahren
  • Übertragung Ihrer personenbezogenen Informationen ins Ausland
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen
  • Wie Sie Beschwerden einlegen können und wie Sie uns kontaktieren können

Bei Änderungen in der Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Informationen genutzt werden, wird diese Datenschutzerklärung entsprechend aktualisiert.

 

2. Was sind personenbezogene Informationen?

Als personenbezogene Informationen werden sämtliche Informationen angesehen, die uns etwas über Sie mitteilen. Dazu zählen unter anderem Informationen wie Name, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Kontenangaben oder sonstige Informationen über Ihre Bedürfnisse oder Umstände, anhand derer wir Sie identifizieren können.

Manche personenbezogenen Informationen werden laut Datenschutzgesetzgebung als „spezielle“ Daten eingestuft. Dazu zählen unter anderem Informationen bezüglich des Gesundheitszustands, der Rasse oder ethnischen Herkunft, der Religion oder politischen Ansichten wie auch der sexuellen Orientierung. Diese Informationen sind sensibler und wir müssen über weitere Berechtigungen verfügen um solche Arten von personenbezogenen Informationen erfassen, aufbewahren und nutzen zu dürfen. Ebenso bestehen zusätzliche Beschränkungen über die Umstände, unter denen es uns gestattet ist, Daten über strafrechtliche Verurteilungen zu erfassen und zu nutzen.

Sämtliche Bezugnahmen auf personenbezogene Informationen in dieser Datenschutzerklärung umfassen personenbezogene Daten und, falls zutreffend, besondere Kategorien von personenbezogenen Daten.

 

3. Welche personenbezogenen Informationen erfassen wir?

Wir erfassen Ihren vollständigen Namen und Kontaktangaben (wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift) aus jeder Kontaktform, über die Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Wenn wir Ihnen oder in Ihrem Namen eine Dienstleistung bieten, werden wir darüber hinaus in Bezug auf Ihre Identität Informationen in dem Fall erfassen, in dem es uns vom Gesetz vorgeschrieben ist. Dazu zählen mindestens eine Form einer Identifikation anhand eines Lichtbildausweises (wie Reisepass, Führerschein oder Personalausweis) und eine Form eines Nachweises Ihres Wohnsitzes (wie eine aktuelle Strom- oder Gasrechnung).

Ebenso werden wir überprüfen, ob Sie Verwandte oder enge Beziehungen haben, die bei Savills arbeiten, damit wir potenzielle Interessenskonflikte berücksichtigen und im Falle des Bestehens diese im Einklang mit unseren gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen abstimmen.

Je nach Art der Dienstleistung, die wir Ihnen (oder in Ihrem Namen) bereitstellen, erfassen wir gegebenenfalls weitere personenbezogene Informationen, wie sie nachstehend aufgeführt werden:

Kauf, Verkauf, Vermietung, Mietung
Wenn Sie eine Immobilie über uns verkaufen oder vermieten:

  • In diesem Fall erfassen wir Ihre Telefonnummer, um mit Ihnen in Bezug auf Besichtigungen und Inkenntnissetzung über erhaltene Angebote bzw. Mietbewerbungen für Ihre Immobilie in Verbindung zu treten.
  • In dem Fall, dass Sie nicht der rechtliche Besitzer der Immobilie sind, verlangen wir von Ihnen Nachweise zu Ihrer Ermächtigung zum Verkauf oder zur Vermietung der Immobilie, wie eine Vollmacht, Vormundschaftsbestellung oder Testamentsvollsteckerzeugnis.
  • Wir erfassen Ihre Bankkontendaten, um zukünftige an Sie fällige Mietzahlungen weiterleiten zu können.

Falls Sie eine Immobilie mieten möchten, dann führen wir an:

  • Besondere Kriterien, damit wir ein für Ihre Bedürfnisse passendes Objekt finden können.
  • Ihre Bankkontendaten zur Verwaltung eines zugelassenen Mietkautionskontos für Sie und zur Einrichtung Ihrer Mietzahlungen.
  • Falls Sie ein Mieter sind, der gemäß dem Programm „Right to rent“ mietet, erfassen wir die Daten Ihrer biometrischen Wohnsitzkarte, Ihres Nachweises des Immigrationsstatus bzw. Ihr Geburtsdatum, um die laut diesem Programm von uns erforderlichen Prüfungen durchzuführen.

Falls Sie eine von uns zum Verkauf angebotene Immobilie erwerben möchten, so werden wir personenbezogene Informationen bezüglich besonderer Anforderungskriterien hinsichtlich des Objekts erfassen, wenn Sie uns solche besonders mitgeteilt haben, damit wir ein für Ihre Bedürfnisse passendes Objekt finden können.   Wir erfassen ebenso personenbezogene Informationen, die zur Suche und Beschaffung einer Immobilie für Sie und, wenn gewünscht, für die Preisverhandlung des Kaufpreises in Ihrem Namen erforderlich sind.

Immobilienverwaltung
Falls wir von Ihnen zur Immobilienverwaltung beauftragt werden, fragen wir um zusätzliche Kontaktdaten für den Notfall an, wenn wir Sie außerhalb der normalen Bürostunden oder im Falle einer Angelegenheit mit dringendem Handlungsbedarf Ihrerseits  erreichen müssen.

Investment
Falls Sie mit Savills Investment Management LLP oder einer deren Tochterunternehmen als Einzelperson in Beziehung stehen, erfassen wir die Informationen, die gemäß Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorfinanzierung erforderlich sind.  Handelt es sich bei dem Anleger um eine juristische Person, wie eine Firma, eine Treuhandgesellschaft oder eine Wohltätigkeitsorganisation, dann müssen wir gegebenenfalls personenbezogene Informationen über die Verantwortlichen und die Begünstigten dieser juristischen Person erfassen.

Sonstige
Wenn Sie bei uns Recherchen, Rundbriefe oder sonstige Marktinformationen abonnieren, dann erfassen wir zusätzlich zu den zuvor erwähnten Daten Informationen über die Branche, in der Sie tätig sind, und die Themen, über die Sie informiert werden möchten.

 

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen

Was sind die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns?

Laut Datenschutzgesetzgebung dürfen wir Ihre personenbezogenen Informationen nur dann nutzen, wenn wir dazu über eine Rechtsgrundlage verfügen. Wir stützen uns hinsichtlich der Nutzung Ihrer Informationen auf folgende Rechtsgrundlagen:

  • Zu beschäftigungsbezogenen Zwecken.
  • Wenn wir Informationen zur Erfüllung des Vertrages benötigen, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben.
  • Wenn wir eine gesetzliche Verpflichtung erfüllen müssen.
  • Wenn die Verarbeitung für uns notwendig ist, damit wir Tätigkeiten ausführen, die im legitimen Interesse von Savills (oder einer dritten Partei) stehen unter der Voraussetzung, dass Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht aufheben. Dazu zählen unter anderem:
    • Eine Verarbeitung, die für uns zur Vermarktung unseres Geschäfts, unserer Marken und Produkte wie auch zur Messung der Reichweite und Wirksamkeit unserer Kampagnen notwendig ist.  – Dazu gehört unter anderem die gelegentliche Aussendung von Marketinginformationen an Sie, nachdem Sie uns hinsichtlich der Bereitstellung oder Entgegennahme von Dienstleistungen durch uns beauftragt haben. Bei solchen Informationen kann es sich entweder um solche handeln, die ähnlich der ursprünglich beauftragten Dienstleistungen und von Interesse für Sie sind oder um solche, bei denen Sie uns ausdrücklich mitgeteilt haben, dass Sie diese erhalten möchten. Sie haben das Recht, sich jederzeit von einer solchen Aussendung dieser Informationen abzumelden.
    • Eine Verarbeitung, die für uns notwendig ist, um unsere Kenntnisse der Immobilienbranche zu verbessern. Dazu gehört unter anderem die Vornahme von Marktanalysen und Recherchen, sodass wir Trends im Immobilienbereich besser verstehen und in der Zukunft unseren Kunden bessere Sachkenntnisse zusammen mit kundengerechteren und relevanteren Dienstleistungen bieten können.
    • Eine Verarbeitung, die für uns notwendig ist, um administrative und technische Tätigkeiten unseres Betriebs effizient und wirkungsvoll auszuführen. Dazu zählen unter anderem: Die Überprüfung auf die Richtigkeit der Informationen, die wir über Sie besitzen, sodass wir zu einem besseren Verständnis Ihrerseits als Kunden kommen; eine Verarbeitung aus Gründen der administrativen Effizienz, wie zum Beispiel im Falle einer Auslagerung administrativer Tätigkeiten an eine Drittpartie, die sich auf solche Dienste spezialisiert; die Verarbeitung zu Zwecken der Netzwerk- und Informationssicherheit, d. h. damit wir Maßnahmen zum Schutz Ihrer Informationen vor Verlust, Beschädigung, Diebstahl oder unbefugtem Zugriff ergreifen oder um eine Anfrage Ihrerseits hinsichtlich der Ausübung Ihrer nachstehend angeführten Rechte zu erfüllen.

In beschränkterem Ausmaß stützen wir uns ebenso auf folgende rechtliche Grundlagen:

  • Wenn wir unsere Interessen (bzw. die Interessen eines anderen) schützen müssen bzw.
  • Wenn es im öffentlichen Interesse steht oder zu offiziellen Zwecken erforderlich ist.

Wir verarbeiten besondere Kategorien der personenbezogenen Informationen und Informationen über strafrechtliche Verurteilungen in folgenden beschränkten Fällen:

  • Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, in diesem Fall erklären wir den Zweck, zu dem die Information zu dem Punkt eingesetzt wird, zu dem wir Sie um Ihre Zustimmung ersuchen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen

Bezüglich spezifischer Angaben, wie wir Ihre personenbezogenen Informationen für die Dienstleistungen einsetzen, die Sie von uns angefordert haben, wählen Sie bitte aus einer der nachstehenden Optionen:

  • Kauf, Verkauf, Vermietung, Mietung
    • Wir nutzen Ihre personenbezogenen Informationen dazu, unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen. Diese beziehen sich entweder auf die Vermietung oder den Verkauf Ihrer Immobilie, oder im Fall, dass Sie Käufer oder Mieter sind, auf Vorbereitungen für einen Kauf- oder Mietvertrag für Sie.
    • Falls Sie eine Immobilie erwerben, bei der wir als Vermittler für den Verkauf auftreten, oder Sie ein Objekt über uns verkaufen, dann geben wir Ihre personenbezogenen Informationen an die von Ihnen benannten Anwälte wie auch die Anwälte der Gegenseite des Geschäfts weiter, wie es zur Abwicklung dieses Verkaufs oder Kaufs erforderlich ist.
    • Falls Sie eine Immobilie mieten, bei der wir als Vermietungsvermittler auftreten, dann geben wir Ihre personenbezogenen Daten an dritte Referenzagenturen zum Zweck der Vorbeugung und Aufdeckung von kriminellen, betrügerischen bzw. Geldwäschehandlungen und zur Prüfung Ihrer Eignung, das Objekt zu mieten, weiter.
  • Immobilienverwaltung
    • Falls wir das Objekt für Sie verwalten, müssen wir gegebenenfalls gelegentlich Ihre personenbezogenen Informationen an dritte Vertragspartner weitergeben, die wir zur Ausführung von Wartungsarbeiten für Ihre Immobilien beauftragen.
  • Investment
    • Wenn Sie uns zu Portfolioverwaltungsdiensten beauftragen, leiten wir Ihre personenbezogenen Informationen gegebenenfalls an Drittkreditgeber weiter, sodass wir unseren Verpflichtungen gegenüber Ihnen zur Aufnahme der Finanzierung und zur ordnungsgemäßen Verwaltung und Beratung hinsichtlich Ihrer Immobilienanlagen erfüllen können.
    • Wenn Sie Savills Investment Management beauftragen, erfassen und halten wir Ihre personenbezogenen Daten, um ein Verzeichnis Ihres Anlagebestands zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber der Finanzaufsichtsbehörde zu führen. Unsere Verzeichnisse werden bei einem Dritten, nämlich Langham Hall UK LLP. geführt.
  • Finanzwesen
    • Wir geben gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten an SPF Private Clients Limited, ein unabhängiges Unternehmen, weiter, mit dem Savills eine „Vorzugsanbieter“beziehung auf Empfehlungsbasis hinsichtlich Finanzierungen pflegt, sodass Sie eine Immobilie erwerben bzw. eine der folgenden Dienstleistungen in Anspruch nehmen können:
    • Wenn Sie eine Immobilie gemäß dem Programm „Help to Buy“ erwerben, geben wir die Informationen weiter, die die Programmbetreiber benötigen, um Ihre Berechtigung zu prüfen, Ihnen die Teilnahme an diesem Programm zu gestatten und die sich daraus ergebenden Leistungen in Anspruch zu nehmen.
    • Falls Sie Hypothekenvermittlungsdienste erhalten, dann geben wir die personenbezogenen Informationen weiter, die den Kreditgebern (und falls Sie ein vermögender Hypothekenkunde sind, den Privatbanken) vorgelegt werden müssen, um unsere Verpflichtung bezüglich der Suche nach Finanzierungsoptionen für Sie zu erfüllen.
    • Wenn Sie eine Immobilie kaufen oder ein Versicherungskunde sind, geben wir Informationen an ausgewählte Versicherungen werter, um passende Angebote an Versicherungsprodukten einzuholen, die Ihren Anforderungen entsprechen.
  • Sonstige Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen
    • Falls wir einen Teil unseres Unternehmens verkaufen bzw. uns mit einem anderen Unternehmen zusammenschließen, werden gegebenenfalls Ihre Daten unseren Beratern und potenziellen Käufern oder Joint-Venture-Partnern und deren Beratern offengelegt. In diesem Fall dürfen die neuen Eigentümer des Unternehmens Ihre Informationen nur auf dieselbe oder ähnliche Weise nutzen, wie sie in dieser Datenschutzerklärung festgelegt ist.
    • Wir geben personenbezogene Informationen an unsere Regulierungsbehörden, an Regierungs- oder regierungsähnliche Behörden, Vollzugsbehörden und an Gerichte, Straf- und Schiedsgerichte weiter, wie es gelegentlich erforderlich sein könnte, um unsere behördlichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Wenn wir dritte Dienstleistungsanbieter nutzen, die personenbezogene Informationen für uns verarbeiten, um uns entsprechende Dienste zu liefern. Dazu zählen IT-System-Anbieter und IT-Vertragspartner wie auch dritte Referenz- oder Überprüfungsagenturen zum Zweck der Vorbeugung und Aufdeckung von kriminellen Handlungen.

  • Unter Umständen leiten wir Ihre personenbezogenen Informationen an Personen weiter, die innerhalb der Savills-Gruppe tätig sind, und diese Informationen kennen müssen, um gewährleisten zu können, dass wir in der Lage sind, unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen.
  • Wir speichern Ihre personenbezogenen Informationen in unserem Kundenverwaltungssystem und setzen diese dazu ein, um Ihnen gelegentlich Marketinginformationen über ähnliche Dienste von Savills zukommen zu lassen, zu denen Sie uns beauftragt haben, und von denen wir meinen, dass sie für Sie nützlich sein könnten. Sie haben das Recht, sich von solchen Informationen jederzeit abzumelden.

Was passiert, wenn Sie uns die von uns angeforderten Informationen nicht zukommen lassen?
Wir benötigen einige Ihrer personenbezogenen Informationen, um die Dienstleistungen durchzuführen, zu denen Sie uns beauftragt haben. Zum Beispiel:

  • Wenn wir eine Immobilie für Sie verkaufen, benötigen wir Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie auf den neuesten Stand bezüglich Besichtigungen, Angebote und des Fortschritts beim Verkauf setzen können.
  • Wenn Sie uns zur Suche nach einer Immobilie beauftragt haben, die bestimmten Kriterien entsprechen muss, benötigen wir weitere Einzelheiten über Ihre besonderen Umstände, sodass wir ein passendes Objekt finden können.

Wir benötigen auch manche dieser Informationen, damit wir unsere gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen können. Zum Beispiel benötigen wir Identitätsnachweise von Ihnen, um unseren Verpflichtungen zur Vermeidung von Betrug und Geldwäsche nachzukommen.  

Wenn Sie die für diese Zwecke benötigte Informationen nicht vorlegen, sind wir nicht in der Lage, den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen, und können Ihnen nicht die entsprechenden Dienstleistungen anbieten bzw. weiterhin bereitstellen. Wenn dies zu dem Zeitpunkt der Fall ist, zu dem wir Informationen über Sie erfassen, werden wir Sie darauf hinweisen.

 

5. Wie bewahren wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen?

Eine sichere Speicherung der Informationen ist für uns von äußerster Wichtigkeit, und wir haben Vorkehrungen getroffen, die einen unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Information verhindern sollen. Dazu zählen unter anderem:

  • Unsere Kundendateien werden in unseren sicheren Kundenverwaltungssystemen gespeichert. Es hat nur jener Personenkreis im Unternehmen Zugriff auf unsere Kundensysteme, die einen solchen Zugriff auf Ihre Informationen aus legitimen Geschäftsgründen benötigen.
  • Unterlagen in Papierform werden in versperrten Aktenschränken aufbewahrt.

Alle Daten werden in Rechenzentren gehostet, die über entsprechende Systeme und Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor einem unbefugten Zugriff und vor sonstigen externen Faktoren verfügen, die an Ihren personenbezogenen Daten Schaden verursachen könnten. Es bestehen strenge Zugriffskontrollen, und der Zugriff ist auf den Personenkreis beschränkt, für den ein solcher absolut notwendig ist.

Wir stellen sicher, dass der Zugriff auf personenbezogene Informationen auf Mitarbeiter und Arbeiter von Savills bzw. auf solche innerhalb der Savills-Gruppe tätige Personen beschränkt ist, die Kenntnis der Informationen haben müssen. Die Mitarbeiter und Arbeiter, die Kenntnis der personenbezogenen Informationen haben müssen, werden entsprechend geschult.

 

6. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Informationen auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen solange auf, wie es je nach Art der Dienstleistung, zu der Sie uns beauftragt haben, erforderlich ist. Der Aufbewahrungszeitraum kann gegebenenfalls die Dauer, während der wir Dienstleistungen für Sie erbringen, überschreiten, wenn wir aufsichtsrechtliche oder gesetzliche Pflichten zur Aufbewahrung von personenbezogenen Information über einen längeren Zeitraum erfüllen müssen oder in dem Fall, in dem wir gegebenenfalls die Information für den Fall eines Rechtsanspruchs aufbewahren müssen.

 

7. Übertragung Ihrer personenbezogenen Informationen ins Ausland

Gegebenenfalls übertragen, speichern oder verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Informationen an Standorten außerhalb des Vereinigten Königreichs und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).  Falls Länder, in die Ihre personenbezogenen Informationen übertragen werden, kein den britischen Gesetzen ebenbürtiges Ausmaß an Schutz der personenbezogenen Informationen gewähren, dann stellen wir sicher, dass geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Wir greifen dann auf eine der folgenden Schutzmaßnahmen zurück:

  • Übertragung der Informationen an ein außerhalb des EWR angesiedelten Land mit Datenschutzgesetzen, die dasselbe Ausmaß an Schutz wie im EWR bieten. Erfahren Sie mehr darüber auf der Justiz-Website der Europäischen Kommission.
  • Abschluss eines Vertrages mit dem Empfänger der Daten, der festlegt, dass dieser die Daten entsprechend der im EWR gültigen Standards schützen muss. Erfahren Sie mehr darüber auf der Justiz-Website der Europäischen Kommission.
  • Übertragung der Daten an Organisationen, die Teil des EU-US-Datenschutzschilds sind. Dabei handelt es sich um ein Rahmenwerk, in dem die Datenschutzstandards für zwischen den USA und den EU-Ländern ausgetauschten Daten festgelegt werden. Damit wird gewährleistet, dass solche Standards den innerhalb des EWR gültigen Standards entsprechen. Weitere Einzelheiten zum Datenschutz können Sie auf der Justiz-Website der Europäischen Kommission.
 

8. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen

Ihnen stehen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen eine Reihe an Rechten zu. Dazu gehören unter anderem:

  • Inkenntnissetzung darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen.
  • Zugriff für Sie auf Ihre von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Informationen.
  • Anspruch auf Richtigstellung Ihrer personenbezogenen Informationen, falls Sie meinen, dass diese nicht richtig oder unvollständig oder ungenau sind.
  • Anspruch auf Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen durch uns in folgenden Fällen:
    • Falls Savills Ihre personenbezogenen Informationen über einen Zeitraum hinaus verarbeitet, der den überschreitet, in dem es notwendig war, um die erfassten Informationen für den ursprünglichen zu bearbeiten.
    • Falls Savills als Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihre Zustimmung benötigt und Sie diese widerrufen.
    • Falls Savills sich als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung auf legitime Interessen beruft und Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen und keine übergeordneten zwingenden Gründe bestehen, die uns zu einer weiteren Verarbeitung berechtigen.
    • Falls die personenbezogenen Informationen unrechtmäßig verarbeitet wurden (d. h. bei Verletzung der Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung).
    • Falls es notwendig ist, die personenbezogenen Informationen zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht zu löschen
  • Verlangen, unsere Datenverarbeitungsaktivitäten zu beschränken, wenn Sie der Ansicht sind, dass:
    • Personenbezogene Informationen ungenau sind.
    • Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen ungesetzlich ist.
    • Wenn wir Ihre personenbezogenen Informationen nicht mehr benötigen, Sie jedoch uns ersuchen, diese weiterhin aufzubewahren, damit Sie in der Lage sind, einen Rechtsanspruch festzustellen, auszuüben oder zu schützen.
    • Wenn Sie Einspruch gegen eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen durch uns erhoben haben.
  • Verlangen auf eine Kopie der von Ihnen uns übergebenen personenbezogenen Informationen in einem üblichen elektronischen Format. Dieses Recht bezieht sich auf die von Ihnen uns übergebenen personenbezogenen Informationen, die wir zur Erfüllung unserer Vereinbarung mit Ihnen benötigen, wie auch auf die personenbezogenen Informationen, bei deren Verarbeitung wir auf Ihrer Zustimmung beruhen.
  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen, wenn wir uns zur rechtmäßigen Verarbeitung auf ein legitimes Interesse berufen oder eine Aufgabe im öffentlichen Interesse erfüllen. Falls Sie einen Einspruch erheben, führen wir eine Beurteilung durch, um zu bestimmen, ob uns ein übergeordneter legitimer Grund zusteht, der uns zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen berechtigt; und
  • Nicht gesamt automatisierten Entscheidungen unterliegen, die eine rechtliche Auswirkung haben oder eine ähnlich bedeutende Auswirkung auf Sie haben könnten.

Falls Sie eines der Ihnen zustehenden Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an datenschutz@savills.de.

 

9. Beschwerden und Kontaktangaben

Beschwerden
Bei Beschwerden über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@savills.de, der sich um eine Lösung des Problems bemühen wird. Darüber hinaus steht Ihnen nach Art. 77 DS-GVO das Recht zu, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren. Wenn Sie mehr Informationen bezüglich der Kontaktaufnahme mit Ihrer lokalen Datenschutzbehörde benötigen, dann wenden Sie sich bitte an datenschutz@savills.de

Kontaktangaben
Bei sämtlichen Fragen, Kommentaren oder Anfragen bezüglich irgendwelcher Aspekte dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie eine E-mail an datenschutz@savills.de oder ein Schreiben an Legal & Compliance, Savills Immobilien Beratungs-GmbH, Taunusanlage 18, 60325 Frankfurt, Germany, richten.

 

Aktueller Aktienkurs:

Veränderung: 0,1777 
Letzter Schlusskurs: 7,6798
Tagesvolumen: 46,428

 

Weitere Informationen für Anleger: